Bayern Rundfahrt - 1. Etappe

Guter Start in Bayern


13.05.2015 - Das Team Heizomat startete sehr gut in die 36. Bayern Rundfahrt. Benjamin Edmüller schaffte den Sprung in die Ausreißergruppe des Tages und Philipp Zwingenberger fuhr im Massensprint nach 221 km auf Platz 16.


Die Auftaktetappe führte von Regensburg nach Waldsassen und war gespickt mit zwei Bergwertungen der 1. Kategorie. Bereits bei Kilometer 7 bildete sich eine 6-Mann-Gruppe mit Benjamin Edmüller, die bis Kilometer 165 Bestand haben sollte. Bis zur 2. Bergwertung am Hessenreuther Berg harmonierte die Gruppe sehr gut und fuhr einen maximalen Vorsprung von knapp 5 Minuten heraus. Dort zerfiel des Sextett allerdings in zwei 3-Mann-Gruppen. Bis Kilometer 200 konnten sich die letzten 3 Fahrer an der Spitze halten, dann formierten sich die Sprinter.

Im Zielort Waldsassen mussten zwei profilierte Runden à 20 Kilometer absolviert werden. Die letzte Rennstunde wurde mit hohem Tempo gefahren. Am Ende kam es zu einem Massenspurt von etwa 100 Mann. Philipp Zwingenberger erreichte nach dem für KT-Fahrer ungewöhnlich langen Rennen einen achtbaren 16. Platz. Sascha Starker (26.) und Fabian Schormair (51.) erreichten im Hauptfeld das Ziel, während Holger Burkhardt, Laurin Winter, Gero Walbrül und Benjamin Edmüller mit einer Verfolgergruppe die 1. Etappe beendeten.

Die morgige 2. Etappe von Waldsassen nach Selb führt über eine Distanz von 180 Kilometer.

Zusammenfassung 1.Etappe:


Imagefilm
Fanshop
Termine

02.07.2017
Großer Straßenpreis des Donnersbergkreises

06.-09.07.2017
Oderrundfahrt

09.07.2017
GP Südliche Weinstraße

Teamrad
Autogrammkarten

Autogrammkartenwünsche richten Sie bitte an mail@team-heizomat.de.