Bayern Rundfahrt - 5. Etappe

Heizomat kann sich beim Saison-Highlight gut präsentieren


17.05.2015 - Die Heimrundfahrt war für das Team Heizomat wieder ein besonderes Highlight, das die jungen Fahrer gut meisterten und sich besonders auf den Etappen 1 und 3 gut in Szene setzten.


Beim Einzelzeitfahren der 4. Etappe in Haßfurt verordnete Teammanager Markus Schleicher seinen Fahrern eine kleine Auszeit, da die knapp 600 Kilometer der ersten drei Etappen doch eine sehr hohe Belastung für die jungen Kontinental-Fahrer darstellte. "Da das Zeitfahrergebnis aus dem Vorjahr (8. Platz / Jan-Niklas Droste) ohnehin in diesem Jahr nicht in Reichweite war, sollten sich die Jungs lieber Kräfte sparen für den Schlusstag", so Markus Schleicher.

Die knapp 200 km lange 5. Etappe endete mit 10 Zielrunden à 5 km über den Burgberg in Nürnberg. Die erste Gruppe des Tages mit neun Fahrern (darunter Holger Burkhardt) wurde am Beginn des Anstieges der ersten Bergwertung bei Kilometer 16 wieder vom Hauptfeld gestellt. Noch während der Steigung setzte sich dann eine 6-Mann-Gruppe, bestehend nur aus WorldTour- und Pro-KT-Fahrern, ab. Erst kurz vor dem Ziel wurde diese Gruppe eingeholt und es kam erneut zum Sprint des Hauptfeldes. Während John Degenkolb sich seinen zweiten Tagessieg fuhren die Heizomat-Fahrer Philipp Zwingenberger und Benjamin Edmüller auf die Plätze 24 und 30. Gero Walbrül musste das Rennen auf der Schlussetappe entkräftet aufgeben. Aber die übrigen 6 Heizomatler erreichten alle das Ziel in Nürnberg.

Markus Schleicher war insgesamt zufrieden mit dem Abschneiden seiner Fahrer: "Für unsere Fahrer, insbesondere den jungen Laurin Winter (18 Jahre), Fabian Schormair (20) und Philipp Zwingenberger (22), war es mit den sehr langen Etappen, eine sehr anspruchsvolle Rundfahrt, die sie ordentlich absolviert haben. Wir konnten uns auf den Etappen 1 und 3 sehr gut präsentieren. An beiden Tagen konnten wir jeweils die Gruppe des Tages, dank Benjamin Edmüller und Sascha Starker erfolgreich besetzen. Mit Platz 16 durch Philipp Zwingenberger auf der 1. Etappe wurde das beste Tagesergebnis eingefahren und mit Platz 5 von Sascha Starker in der Gesamtbergwertung konnten wir ein kleines Ausrufezeichen setzen."

Zusammenfassung 5.Etappe:


Imagefilm
Fanshop
Termine

02.06.2017
Gütersloher Abendrennen

03.06.2017
Steinfurter Abendrennen

04.06.2017
GP XXL in Oberhausen

Teamrad
Autogrammkarten

Autogrammkartenwünsche richten Sie bitte an mail@team-heizomat.de.