Oberösterreich-Rundfahrt - 4.Etappe

Heizomat präsentiert sich gut in Österreich


22.06.2015 - Beim Schlussabschnitt der Oberösterreich-Rundfahrt über 138 km von Thalheim nach Steyr, die nicht ohne Grund als Königsetappe bezeichnet wurde, musste bei durchwachsenem Wetter der Porscheberg dreimal bewältigt werden. Solo-Sieger wurde der Österreicher Gregor Mühlberger vom Team Felbermayr Simplon Wels.

Auf der dreimal zu fahrenden Zielrunde in Steyr hatte der bis dahin gut platzierte Fabian Schormair Pech und verlor durch einen Defekt wertvolle Plätze. Am Ende überquerte er die Ziellinie auf Platz 45, was in der Gesamteinzelwertung Platz 36 für ihn bedeutete. Benjamin Edmüller und Sascha Starker kamen in Verfolgergruppen ins Ziel. In der Gesamt-Berg- und Sprintwertung wurden Sascha Starker und Fabian Schormair jeweils Dritter.

Markus Schleicher: "Wir mussten ersatzgeschwächt an den Start gehen und verloren dann auf der ersten Etappe mit Julien Essers noch einen weiteren Fahrer wegen Krankheit. Sascha Starker, Benjamin Edmüller, Laurin Winter und Fabian Schormair fuhren trotzdem ein offensives Rennen und besetzten während der Rundfahrt einige Spitzengruppen, was ihnen in den Spezialwertungen jeweils Platz 3 einbrachte. Fabian Schormair hätte im Normalfall sicherlich eine Top20-Gesamtplatzierung eingefahren, verlor aber leider durch einen Defekt in einer ungünstigen Rennsituation auf der schweren Schlussetappe, wertvollen Boden in der Gesamteinzelwertung."

Am nächsten Wochenende stehen die Deutschen Titelkämpfe im Einzelzeitfahren (in Einhausen) und im Straßenrennen der Elite (Bensheim) auf dem Programm.


Imagefilm
Fanshop
Termine

02.06.2017
Gütersloher Abendrennen

03.06.2017
Steinfurter Abendrennen

04.06.2017
GP XXL in Oberhausen

Teamrad
Autogrammkarten

Autogrammkartenwünsche richten Sie bitte an mail@team-heizomat.de.