Lebach / Eichstetten / Rheinzabern

Platz 3 für Aaron Krauss


14.07.2015 - Während der Großteil der Heizomat-Fahrer eine Rennpause einlegte, fuhren Aaron Krauss und Sascha Starker am vergangenen Wochenende Rennen in Lebach, Eichstetten und Rheinzabern. Aaron Krauss konnte dabei in Eichstetten auf das Podium fahren.

Aaron Krauss auf dem Podium in Eichstetten

Das Rundstreckenrennen in Eichstetten über 72 km wurde auf einer 1,9 km langen Runde ausgetragen. Nach einem Drittel des Rennens bildete sich ein Ausreißer-Quartett mit Aaron Krauss, der als Einzelfahrer an den Start ging. Die Vorentscheidung war gefallen. Im Finale konnte sich der spätere Sieger Jens Rustler (Heilbronn) gemeinsam mit Marcel Weber (Baier Landshut) absetzen. Aaron holte sich Platz 3.

Sascha Starker fuhr am Samstag ein 70 km langes Rundstreckenrennen in Lebach und am Sonntag ein Kriterium über 77 Kilometer in Rheinzabern. In Lebach gehörte er zur 6-köpfigen Spitzengruppe, die das Rennen unter sich ausmachte, bis er 10 km vor dem Ziel von einer Wespe in den Arm gestochen wurde. Mit geschwollenem Unterarm musste er die Ausreißer ziehen lassen, erreichte aber noch vor dem Peloton das Ziel und wurde damit Sechster. Sieger wurde Robert Müller (Wipotec).

Einen Tag später in Rheinzabern schaffte er nicht den Sprung in die Spitzengruppe, die aus drei Fahrern bestand und auf der 1,1 km Runde sogar das Hauptfeld überrundete. Im letzten Renndrittel konnte er sich jedoch als Solist absetzen und sammelte bei vier Wertungen die Maximalpunktzahl, was ihm im Endergebnis Platz 5 einbrachte. Simon Nuber (Möbel Ehrmann) gewann das Rennen.

Imagefilm
Fanshop
Termine

02.06.2017
Gütersloher Abendrennen

03.06.2017
Steinfurter Abendrennen

04.06.2017
GP XXL in Oberhausen

Teamrad
Autogrammkarten

Autogrammkartenwünsche richten Sie bitte an mail@team-heizomat.de.