Bundesliga-Finale in Cottbus

Entscheidung in der Bundesliga steht bevor


11.09.2015 - Am kommenden Wochenende findet in Cottbus das Finale der Radbundesliga-Serie 2015 statt. Die Doppelveranstaltung unterteilt sich in ein Einzelzeitfahren am Samstag und dem traditionellen Straßenrennen Cottbus-Görlitz-Cottbus am Sonntag.

Das Team Heizomat wird mit sieben Fahrern nach Brandenburg reisen. Julien Essers und Holger Burkhardt fehlen krankheitsbedingt. Beim 30 Kilometer langen leicht profilierten Einzelzeitfahren in Spremberg bei Cottbus wird Markus Schleicher 4 oder 5 Fahrer auf die Strecke schicken. Am Samstag früh wird die Entscheidung über die Startplätze fallen.

Am Tag darauf starten dann alle sieben bei Cottbus-Görlitz-Cottbus. Das größtenteils flache Rennen ist 188 km lang und wurde in den letzten Jahren zumeist im Massensprint entschieden. "Unser Ziel ist es, unseren dritten Platz in der Gesamtteamwertung zu behaupten. Auf den vorderen Plätzen geht es sehr eng zu. Die Teams auf den Plätzen 2 bis 5 sind nur wenige Punkte auseinander," so Markus Schleicher. "Das Straßenrennen am Sonntag wird ein Lotteriespiel. Wir werden versuchen das bestmögliche rauszuholen."

Das Aufgebot:
Benjamin Edmüller, Aaron Krauss, Fabian Schormair, Sascha Starker, Gero Walbrül, Laurin Winter und Philipp Zwingenberger

Imagefilm
Fanshop
Termine

02.07.2017
Großer Straßenpreis des Donnersbergkreises

06.-09.07.2017
Oderrundfahrt

09.07.2017
GP Südliche Weinstraße

Teamrad
Autogrammkarten

Autogrammkartenwünsche richten Sie bitte an mail@team-heizomat.de.