Bundesliga-Finale in Cottbus

Platz 2 in der Bundesliga-Teamwertung


15.09.2015 - Das Team Heizomat konnte sich am letzten Bundesliga-Wochenende des Jahres 2015 auf den zweiten Platz in der Gesamtmannschaftswertung vorarbeiten. Beim Einzelzeitfahren in Spremberg und dem abschließenden Straßenrennen Cottbus-Görlitz-Cottbus genügte dafür jeweils der 4. Platz in der Tagesteamwertung.

Das Team Heizomat beim Velothon in Berlin
(Fotos: Michael Deines)

Das vorletzte Bundesligarennen war ein 30 km langes Einzelzeitfahren auf einer welligen Strecke in Spremberg (25 km südlich von Cottbus). Beim Sieg von Kuota-Lotto Fahrer Daniel Westmattelmann wurde Laurin Winter auf Rang 17 bester Heizomatfahrer.

Einen Tag später fand das Straßenrennen Cottbus-Görlitz-Cottbus über knapp 200 km statt. Die meist flache Strecke war von starkem Wind geprägt. In der Spitzengruppe des Tages, die von Rennkilometer 40 bis 120 an der Spitze fuhr, waren 5 Fahrer mit Laurin Winter vertreten. Der Maximalvorsprung betrug 4:30 Minuten. Bei starkem Wind reichte es aber nicht für eine Vorentscheidung und es kam zum Massenspurt, in dem sich erwartungsgemäß Maximilian Walscheid (Kuota-Lotto) den Sieg sicherte. Bester Heizomatfahrer war Philip Zwingenberger auf Rang 5. In der Tagesmannschaftswertung belegte das Team Heizomat Rang 4.

In der Gesamtmannschaftswertung konnte sich das Team Heizomat auf Rang 2 verbessern und in der Gesamteinzelwertung behaupteten mit Philipp Zwingenberger (9.) und Fabian Schormair (10.) zwei Heizomatfahrer ihre Plätze in der Top10 der Rad-Bundesliga-Serie. Laurin Winter wurde in der Nachwuchswertung guter Gesamtvierter.

Das Gesamtfazit von Markus Schleicher zur Rennserie 2015 fällt sehr gut aus: "Wir sind mit Platz 2 in der Mannschaftswertung sehr zufrieden. Nach dem Verlust einiger Leistungsträger aus der Siegermannschaft von 2014, konnten wir nicht erwarten, dass wir wieder auf das Podium der Gesamtteamwertung fahren würden. Zumal einige Mitbewerberteams vor der Saison 2015 deutlich aufgerüstet hatten." Die Bundesliga-Saison 2015 musste das Team Heizomat mit 8 Fahrern bestreiten, da Holger Burkhardt leider bei keinem Bundesligarennen zum Einsatz kam. Damit hatte die fränkische Mannschaft erneut einen der kleinsten Fahrerkader aller Bundesliga-Teams.

Schleicher weiter: "Der zweite Platz in der Mannschaftsgesamtwertung 2015 ist umso höher einzuschätzen, da wir in dieser Saison sehr viele verletzungsbedingte Ausfälle zu beklagen hatten. Wir sind in der Gesamteinzelwertung dennoch mit zwei Fahrern in der Top10 bzw. mit fünf in der Top30 vertreten." Die besten Einzelergebnisse erzielten Philipp Zwingenberger mit Platz 2 bei der 27. Main-Spessart-Rundfahrt in Karbach und Fabian Schormair mit Platz 3 bei der Erzgebirgs-Rundfahrt in Chemnitz.


Gesamt-Mannschaftswertung Radbundesliga 2015:
1. Team Stölting, Gelsenkirchen - 241 Pkt.
2. Team Heizomat, Motten - 195 Pkt.
3. Team Kuota-Lotto, Koblenz - 190 Pkt.
4. Team Brandenburg, Cottbus - 177 Pkt.
5. Racing Students, Freiburg - 162 Pkt.
6. rad-net.de - Rose Team, Hagen - 160 Pkt.
7. Team NRW, Duisburg - 130 Pkt.
8. Team KED-Stevens, Berlin - 123 Pkt.
9. mein-radladen.de Südwest, Landau - 114 Pkt.
10. Team GF-Pro, Frankfurt - 103 Pkt.
11. P & S Team Thüringen, Erfurt - 87 Pkt.
12. Team Stuttgart, Stuttgart - 79 Pkt.
13. Team MLP Bergstraße, Weinheim - 70 Pkt.
14. Rad Union 1913 Wangen, Wangen - 68 Pkt.
15. Veloclub Regensburg, Regensburg - 47 Pkt.
16. OSC-Cyclingteam, Potsdam - 45 Pkt.
17. Team Sachsen, Leipzig - 37 Pkt.
18. Matrix Racing Team, Bochum - 31 Pkt.

Gesamt-Einzelwertung:
1. Kämna Lennard, Team Stölting - 1308 Pkt.
2. Koch Jonas, rad-net.de - Rose - 1011 Pkt.
3. Tschernoster Jan, Team NRW - 897 Pkt.
4. Koch Christian, Team Brandenburg - 842 Pkt.
5. Weber Johannes, Team Stuttgart - 822 Pkt.
6. Fischer Marcel, Racing Students - 820 Pkt.
7. Rhode Leon, Team Brandenburg - 770 Pkt.
8. Walscheid Maximilian, Team Kuota-Lotto - 722 Pkt.
9. Zwingenberger Philip, Team Heizomat - 670 Pkt.
10. Schormair Fabian, Team Heizomat - 551 Pkt.
16. Winter Laurin, Team Heizomat - 440 Pkt.
25. Starker Sascha, Team Heizomat - 367 Pkt.
29. Edmüller Benjamin, Team Heizomat - 346 Pkt.
62. Essers Julien, Team Heizomat - 198 Pkt.
66. Walbrül Gero, Team Heizomat - 194 Pkt.
81. Krauss Aaron, Team Heizomat - 137 Pkt.

(180 BL-Fahrer mit Punkten)

BL-Sonderwertung Jahrgang 1996:
1. Kämna Leonnard, Team Stölting - 1308 Pkt.
2. Tschernoster Jan, Team NRW - 897 Pkt.
3. Koch Christian, Team Brandenburg - 842 Pkt.
4. Winter Laurin, Team Heizomat - 440 Pkt.
5. Redmers Simon, Racing Students - 362 Pkt.
(39 BL-Fahrer des Jahrgangs 1996 mit Punkten)


Imagefilm
Fanshop
Termine

23.04.2017
Rund um Düren

01.05.2017
Eschborn-Frankfurt

06.05.2017
Wittenberger Altstadtrennen

Teamrad
Autogrammkarten

Autogrammkartenwünsche richten Sie bitte an mail@team-heizomat.de.