KARBACH/NEUSTADT/BRACKWEDE

Rapp wie 2016 Sieger in Karbach


29.05.2017 - Jonas Rapp gewann wie im Vorjahr die Main-Spessart-Rundfahrt in Karbach. In diesem Jahr setzte sich der Alsenzer eingangs der vorletzten anspruchsvollen Runde als Solist aus dem Feld ab und verteidigte den schnell herausgefahrenen Vorsprung bis ins Ziel. Für Rapp war dies der bereits dritte Saisonerfolg, für das Team Heizomat bereits der siebte.  

Das Rennen begann bei Temperaturen um die 30 Grad mit rund 85 Startern, darunter auch die achtköpfige Mannschaft von Sparta Prag, viele weitere Kontinentalfahrer, aber auch starke Amateurmannschaften wie das Team Herrmann, ohne große Einrollphase. Und nachdem sich die ersten Ausreißer ohne Heizomat-Beteiligung aus dem Staub gemacht hatten, waren die Franken bei ihrem Heimspiel in der Nachführarbeit gefordert. Später setzte sich Simon Redmers in einer Gruppe ab, aber die kam nicht entscheidend weg.

Die Entscheidung in dem 138 Kilometer langen Rennen fiel dann, als Rapp im unmittelbar an die Zielpassage beginnenden Anstieg in der vorletzten Runde attackierte. Schnell hatte er sich einen Vorsprung herausgearbeitet, um den er aber auf den noch zu fahrenden rund 30 Kilometern hart kämpfen musste, da sich dahinter eine Verfolgergruppe gebildet hatte, die viel investierte, um Rapp nochmals einzufangen. Letztlich reichte es dem 22-jährigen Pfälzer aber, den Vorsprung bis ins Ziel zu halten. "Das war auch für den Kopf wichtig. Ich denke, es wäre schwer zu verarbeiten gewesen, wenn er nach der Erzgebirgsrundfahrt nun wieder kurz vor dem Ziel gestellt worden wäre", so Teamchef Markus Schleicher.

In der Verfolgergruppe konnte Georg Loef mitrollen, ohne arbeiten zu müssen. Ein Angriff des Darmstadters auf der recht flachen Anfahrt zum Ziel wurde aber durch die Konkurrenten direkt vereitelt. Am Ende musste sich Loef mit dem sechsten Rang begnügen. Simon Redmers wurde Zwölfter. Das Podium komplettierten Ex-Heizomat-Fahrer Robert Müller und dessen jetziger Teamkollege Simon Laib.  

Bereits am Donnerstag fuhr Loef beim flachen Kriterium in Neustadt, konnte sich aber nur bei einigen Prämien ganz vorne zeigen. Parallel zum Rennen in Karbach startete Dorian Lübbers in Brackwede und wurde 17.

Imagefilm
Fanshop
Termine

02.07.2017
Großer Straßenpreis des Donnersbergkreises

06.-09.07.2017
Oderrundfahrt

09.07.2017
GP Südliche Weinstraße

Teamrad
Autogrammkarten

Autogrammkartenwünsche richten Sie bitte an mail@team-heizomat.de.